Es kann sich im Aussen nur manifestieren, was wirklich auf unserem Weg liegt!

Um zu wissen, was auf unserem Weg liegt, brauchen wir unsere Ur Motive.

So könnte,

ein Siegertyp, der einmal sehr egoistisch erfolgreich war, neue innovative Wege gehen.

ein Zahlenmensch, dem Reichtum das Wichtigste war, Materie zusammenhalten.

ein Neugieriger, der Wissen für sich sammelte, Wissen nutzbar machen.

Dazu bedarf es allerdings dem persönlichen Wandel und der Erhebung der Ur Motive auf ein anderes Niveau.

Solange sie in ihrem alten Hamsterrad stecken, wird sich nichts im Aussen ändern. Der Weg wird daher sein, das Hamsterrad anzuhalten, auszusteigen, zu betrachten und etwas neues zusammenzubauen.

Dazu braucht es allerdings Zeit und eventuell Hilfe von AuÃ?en.

Ich behaupte erst nach Abschluss der 4 Stufen des Wandels, kann sich etwas neues manifestieren. Alle kurzen Verfahren der Manifestation können nicht wirken, da sich erst die Synapsen im Gehirn neu verbinden müssen. Dies ist ein langwieriger Prozess.

mbg

A. Kien

Kiening Logo
Getagged mit
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

This blog is monetized using Are-PayPal WP Plugin